Der Rote Weg


gelebtes Schamanentum
Rituale -> Inipi

Inipi, die Schwitzhütte

Schwitzhütte mit Tabaccoties Nächste Termine
Frauen-Inipi, Männer, Trommelbau, Heilung der Seele, und auf Anfrage, z.B. zu Deinem Geburtstag... schau mal im Kalender vorbei!

Was ist das Inipi ?

Ein kleines Mädchen, das sehr gerne ins Inipi ging, erklärte die Schwitzhütte einem "Neuling" einmal so:
"Das is' so ne Bet-Sauna, also so ne Art Schwitzkirche. Wo wir alle drinnen beten und singen. Und da gibt's den Feuermann (Feuerhüter), der macht die Steine im Feuer mit Gebeten so heiß, dass sie rot glühen. Und dann ist da der Busfahrer (Wassergiesser). Also der, der am Tor sitzt. Der lässt nur die guten Geister rein. Und der sagt uns wo wir sitzen sollen und dann fährt der Bus los!"

Verbreitung und Tradition

Inipi

Rundherum auf unserer Erde nutzen die Menschen die heilende Kraft, zurück in den Schoß von Mutter Erde, Maka, zu krabbeln, dort Heilung und Reinigung zu erfahren und mit der zeugenden Kraft von Vater, Sonne, Wi neu gezeugt, neu geboren zu werden.
Dieses Wunder-volle, tief-heilige Reinigungs- und Heilritual wurde und wird von allen nordischen Völkern gefeiert. Bei uns blieb nur die leere Erinnerung an die Heilsamkeit - in der Sauna übrig.

Medizinmänner der Sioux folgten ihren Visionen und somit der Tradition ihrer Ahnen und lehrten das Ritual an Menschen, nur alleine nach dem Kriterium deren Herzen. Weder die Hautfarbe, noch die Eltern, noch der Wohnort, noch der bisherige Beruf - alleine ein weites Herz gilt. Allein die Spirits entscheiden, ob sie diesen Menschen ausbilden und mit ihm wirken wollen. So brachten mutige Männer wie Archie Fire Lame Deer das Ritual auch zu uns nach Europa.

Ich mache es, wie ich es nach der Tradition des Lakota Medizinmanns Archie Fire Lame Deer lernte, der auf die Lebendigkeit des Rituals achtete. Ich befolge also nicht einer Religion, bei der die Zeremonie als Solche im Vordergrund steht. Auch den kultur-traditionellen Weg folge ich nicht - ich bin eine weiße Frau! Ich achte meine Ahnen und meine spirituellen Hintergrund ebenso wie die der Lakota. So gehe ich meinen spirituellen therapeutischen Weg.




Die Vier Schwitzhütten: Freiheit der Seele

Inipi Nächster Termin: Fr-So, Oster-Inipi (7.-9.4.2016 ??)
Begleitung: Cathérine, Haluk
Kosten: 200€ (inkl. Abendessen & Übernachtung)

Die dynamische Schwitzhütte entstand während des Sonnentanzes im Sommer 2005.
Die Sonnentänzer besuchten in 7 Tagen 15 Schwitzhütten... Dabei durften wir entdecken, dass sich das (selbst-)therapeutische Mittel 'Schwitzhütte' in seiner Tiefe und Wirkung dynamisch entwickelt und potentiert, wenn morgens wie abends Zeremonien statt finden.

An einem langen Wochenende von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag erleben wir 4 Schwitzhütten - morgens nach dem Aufstehen und abends bei Sonnenuntergang. Die einzelnen Schwitzhütten bauen thematisch und energetisch aufeinander auf. Sie werden abwechselnd von einer Medizinfrau, bzw. einem Medizinmann begleitet und sind geeignet für alle, die sich selber noch mit Neugier betrachten können und die Schale um Schale durchdringen möchten. Sie seien auch für Klienten in schamanischer Arbeit und zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte empfohlen. Ziel ist immer die Heilung und der Einklang - Einklang in uns selbst und mit allem, was ist. Wir sind mit allem verwandt.

Thema der nächsten Dynamischen Schwitzhütte:

Tod und Leben: der Tod des Raupe ist die Geburt des Schmetterlings

zur letzten Seite Zurück